zur Sache

Zur Sache kommen wir auf dieser Seite. Hier wollen wir dem interessierten Leser vertiefende Information bieten. Insbesondere möchten wir auch unseren Goldhaubenfrauen verschiedenes mit auf den Weg geben. Themen, die bei den Tagungen unserer Gruppen besprochen werden, könne im Anschluss hier nachgelesen werden.

Zur Sache - Themen:

Bild aus: A. Ratzenböck - Die Pracht der Tracht

Motivation motiviert!

Wir sind überzeugt: genau jetzt ist die richtige Zeit, um uns von innen zu motivieren und diese Motivation nach außen zu tragen. Mit unserer Begeisterung können wir auch anderen anstecken. Was das mit den verschiedenen Charaktertypen zu tun hat, haben wir von Angelika Guttmann erfahren.

 

Angelika Guttmann ist Motivationstrainerin bei FlowCity und Mitautorin des Buches „Mitgliederlawine“. Wir bedanken uns sehr herzlich für die Zusammenfassung ihres Vortrages.

MOTIVATION

 

Kein Mensch erklimmt unvorbereitet den höchsten Berg der Welt. Ebenso will anhaltende Motivation gründlich geplant sein.

 

Wir sind überzeugt davon, dass Menschen von Natur aus motiviert sind.

 

Es geht also beim Motivieren nicht nur darum, unmotivierte Menschen überhaupt in Gang zu setzen, sondern grundsätzlich auch motivierten Menschen die Entfaltung dieser Motivation zu ermöglichen.

 

Intrinsische Motivation (nach Herzberg): Innere Belohnung

     die Arbeit selbst

     die sozialen Beziehungen zu Kolleginnen und Kollegen

  

Tools für bestehende Motivation im Verein

 

     Wir-Gefühl erzeugen (Gemeinschaftsgefühl)

     Als Team anstatt als Gruppe auftreten

     Lob und Anerkennung für jede noch so kleine unterstützende Tätigkeit aussprechen

       Nur echtes Lob zählt

       Eine Überdosierung im (echten!) Loben gibt es nicht

       Erreichte Zwischenergebnisse loben

       Spontane Anerkennung wirkt besonders gut

       Anerkennung spezifisch formulieren

     Neue Mitglieder sofort ins Geschehen einbinden

     Neue Ideen zulassen

 

MENSCHENKENNTNIS, UM GEZIELT
ZU MOTIVIEREN

Eine der wichtigsten Fragen, die gestellt wird, lautet: Was motiviert die anderen? Jeder Mensch ist unterschiedlich, bringt einen eigenen Charakter und eine Persönlichkeit voller Erfahrungen, Glaubenssätze, Werte, Einstellungen und Erlebnisse mit.

 

Alle Menschen ticken eben unterschiedlich.
Und das ist auch gut so!

 

Gerade wenn du Personen bereits gut kennst, achte darauf, wofür sie sich begeistern können und was diese Person gut kann und motiviert.

 

Denn jeder Mensch spricht auf andere Motivationsstrategien an und springt auf einen anderen Zug auf.

  

Die 4 Grundmenschentypen existieren schon über tausend Jahre und sind auf die Säftelehre vom griechischen Arzt Hippokrates von Kos zurückzuführen.

Diese 4 Typen werden bei uns unterschieden:

 

    ·      Igel – der sachliche und gewissenhafte Denker

    ·      Pferd – der sensible, aber selbstlose Helfer in der Not

    ·      Hirsch – der kommunikative und entscheidungsorientierte Realist

    ·      Einhorn – der spontane und kontaktfreudige Träumer

 

 

 

Das allerwichtigste ist: Jeder einzelne unterschiedliche Charakter mit verschiedenen Stärken ist wichtig und ein Mehrwert für den Verein und das gesamte gesellschaftliche Leben und somit wird Mitgliederwerbung zum Selbstläufer, wenn die Vereinsbotschaft von jedem Mitglied nach außen getragen wird.

 

 

Viel Motivation beim Umsetzen neuer Ideen!